Hammenstedt feiert 1000-Jahre urkundliche Erwähnung

Schon in 2017 gab es die ersten konkreten Vorschläge durch die UWH-Ortsratsfaktion im Ortsrat Hammenstedt und einen Bürger aus Hammenstedt.

Die Feierlichkeiten beginnen mit einem Festakt am 23.April 2020, eine Disco am 24.April 2020 und am 25.April 2020 treffen sich alle Hammenstedter zum Tanzabend.

Im Juni, am 20.06 und 21.06.2020 wird unter dem Motto „Ein Dorf im Wandel“ rund um die Kirche altes und neues Hammenstedter Handwerk gezeigt.

Einstimmig genehmigte der Ortsrat einen Zuschuss in Höhe von 2500 Euro an den Dorfverein Hammenstedt zur Mitfinanzierung des Jubiläumsfestes „1000 Jahre Hammenstedt“. Das Fest soll im kommenden Jahr in zwei Teilen gefeiert werden. Im April soll es einen Festakt in der Kirche geben. Für den 20. und 21. Juni 2020 ist zudem ein Dorffest rund um die Kirche geplant. Ein Festausschuss zur Vorbereitung hat inzwischen die Arbeit aufgenommen.

Historisches Bindern in Hammenstedt

Bis Mitte der 1960er-Jahre war das Bindern von Weizen mit einem Mäh-Binder Normalität in der Landwirtschaft. In Hammenstedt wurde am Samstag den 27.Juli 2019 vor staunenden Zuschauern mit mehr als 70 Jahre alter Technik an die Tradition erinnert. Die Garben werden bei der 1000 Jahrfeier im nächsten Jahr mit einer Dreschmaschine gedroschen.